termine/news

7. Oktober 2019

Nächstes Agenda-Treffen
im Rathaus, 19:30 Uhr

Alle Terminangaben ohne Gewähr

wichtige info

Nachfolger des Dokumentarfilms
"Die 4. Revolution":Power_to_Change!

unser Appell

unser Appell

Klimaclub Hersbruck:
Gutes Klima selber machen!
Klimaclub

Energieeinspar-
Förderprogramm der Gemeinde wird neu aufgelegt. Zu den
Förderbedingungen...

Besucher:

update: 18.06.2019

Mit Strom aus der Sonne zur persönlichen Energiewende

Dass die Parkplätze vor der Bürgerhalle am Freitagabend, den 17. Mai fast vollständig belegt waren, ist vielleicht nichts besonderes. Jedoch hatten alle dort geparkten Fahrzeuge einen elektrischen Antrieb.

parkplatz

Mitglieder der Agenda21, die Gemeinde und andere Personen präsentierten nämlich im Rahmen der „Woche der Sonne“ und im Vorfeld des Vortrags an diesem Abend ihre Fahrzeuge. Die Fahrzeugausstellung konnte ein reges Interesse verbuchen. Die Besucher hatten die Gelegenheit ein Fahrzeugspektrum vom E-Kleinwagen bis zum E-Kleinbus und Sportwagen kennen zu lernen und sich mit den Besitzern auszutauschen.

Photovoltaik - Speicher - Elektromobilität

VortragBeim anschließenden Vortrag in
der Bürgerhalle standen dann
die Themen Photovoltaik, Strom- speicher und Elektromobilität im Mittelpunkt. Als ausgesprochener Fachmann mit langjähriger Erfahrung sprach dazu Michael Vogtmann von der deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. In seinem kurzweiligen und anschaulichen Vortrag informierte er über wesentliche Aspekte der häuslichen Energiegewinnung und belegte dabei, dass die Stromgewinnung aus Sonnenenergie nicht nur ökologisch ist, sondern auch finanziell sehr rentabel.

Sowohl thematisch Interessierte, als auch Zuhörer, die bereits eine Photovoltaikanlage betreiben, gewannen an diesem Abend viele Informationen hinzu.

Vogtmann machte all denen Mut, die noch nicht den Schritt zur eigenen Stromgewinnung wagten, bald damit einzusteigen, denn nach der aktuellen Gesetzeslage sollen neue Solarstromanlagen auf Gebäuden nicht mehr gefördert werden, wenn die installierte PV-Leistung in Deutschland 52 Gigawatt überschreitet. Dies wird wahrscheinlich im Jahr 2020 der Fall sein.
Er prognostizierte, dass der Preis für den Strom aus dem Netz in den nächsten Jahren weiterhin steigen wird. Im Gegensatz dazu sanken die Preise für Photovoltaikmodule in den letzen Jahren stark und dies bei einer höheren Leistung, bezogen auf die Modulfläche.

Michael Vogtmann stellte in seinem Vortrag außerdem ausführlich dar, welche Kosten für die Anschaffung von PV-Anlagen in etwa entstehen und ging auf die steuerlichen Aspekte ein, die dabei zu beachten sind.

Alle am Thema Interessierten können sich hier unter downloads zu den Themen „Photovoltaik und Wirtschaftlichkeit“, „PV-Steuern-Finanzamt“, "Hilfe zu Photovoltaikanlangen“ informieren, diese downloaden und auf einen „Prognoserechner“ zugreifen.

Roland Hacker, Agenda21 Schwarzenbruck

Ausstellung verschiedener Elektrofahrzeuge

E-Fahrzeuge

Mitglieder der Agenda21 und die Gemeinde präsentierten ihre Fahrzeuge vom E-Smart bis zum Kleinbus.

E-Fahrzeuge2