termine/news

4. Februar 2019

Nächstes Agenda-Treffen
im Rathaus, 19:30 Uhr

Alle Terminangaben ohne Gewähr

wichtige info

Klimaclub Hersbruck:
Gutes Klima selber machen!
Klimaclub

Energieeinspar-
Förderprogramm der Gemeinde wird neu aufgelegt. Zu den
Förderbedingungen...

Besucher:

update: 24.01.2019

Agenda21 war bei der Kundgebung in Berlin

banner

Demo für gutes Essen, klimagerechte Landwirtschaft und gegen Massentierhaltung

Zwei Mitglieder der Schwarzenbrucker Agenda 21 Martina und Peter Schleicher nahmen am 19.1. in Berlin an einer Demonstration unter dem Thema: „Essen ist politisch“  teil.

Essen ist politischGeschätzte 35.000 Menschen angeführt von 170 Treckern aus ganz Deutschland, forderten eine enkeltaugliche Agrarpolitik. Der Demonstrationszug mit vielen Transparenten, Plakaten und Fahnen bewegte sich vom Brandenburger Tor zum Landwirtschafts- ministerium im Zentrum von Berlin.

Die Demonstranten fordern einen Umbau der Landwirtschaft, weg von der Agrarindustrie und Massentierhaltung, hin zu kleineren bäuerlichen Betrieben, die regionale, saisonale und ökologisch produzierte Lebensmittel erzeugen.

Es geht hierbei auch um Klimaschutz, Artenvielfalt und eine Landwirtschaft ohne Ackergifte und unnötigem Antibiotikaeinsatz.
Über 100.000 Betriebe mussten allerdings in den letzten 10 Jahren schon dichtmachen, weil Subventionen überwiegend an Agrargroßbetriebe gehen und die Kleinbetriebe preislich einfach nicht mehr mithalten können.

Demonstriert wurde auch für ein solidarisches Europa mit gerechtem Handel, in dem das Wohl von Mensch und Tier nicht verhandelbar ist.
In der Europäischen Union wird zurzeit über eine umfassende Agrarreform diskutiert.
Gleichzeitig mit der Demonstration kamen Regierungsvertreter aus 70 Ländern in Berlin zusammen um über die weltweite Ernährungssicherung anlässlich der „Grünen Woche“ zu beraten. 

Die Teilnehmer der Demonstration hoffen, dass auch ihre Stimmen gehört werden.

Martina und Dr. Peter Schleicher

Weitere Infomationen finden Sie unter www.wir-haben-es-satt.de